Salzach Uferlauf 2015

Markus Zauner on Tour

Gar nicht müde vom Glasenbachklamm Lauf am Vortag ging Markus beim schnellen 8 Km langen Uferlauf in Salzburg an den Start. Mit seinen Sprintfähigkeiten, aus jahrelangem Bahntraining, kann er  auf Kurzstrecken wie hier in Itzling ganz vorne mitmischen. So belegte er hinter Klemens Bernegger und Alois Stöckl den 3.Gesamtrang.Damit lies er sehr, sehr viele arrivierte Läufer hinter sich. Respekt Markus!

 

Walser Dorflauf

Am 19. September fand der 21. Internationale Walser Dorflauf statt. Ein sehr beliebter Lauf weit und breit und so ließen es sich auch mehrere unserer Lauftreff Nußdorf Athleten nicht nehmen, daran teilzunehmen.

Hans-Peter Innerhofer konnte den 10km Hauptlauf souverän in 32:17min für sich entscheiden, gefolgt von Stefan Linseder in immer noch sehr guten 32:51min. Dahinter tat sich bereits ein Respektabstand auf und Michael Kulac konnte mit 34:32min den dritten Rang belegen.

Schnellster Nußdorfer war diesmal Sudhir Batra, der als Gesamt 8. in 35:53min sein großes Ziel erreichen konnte, endlich die 10km Strecke unter 36 Minuten zu bewältigen. Das bedeutete auch Rang drei in der Klasse M30. Gratulation, Bini! Deine Leistungssteigerung in den letzten Monaten ist wahrlich beeindruckend. Gleichzeitig lief Bini den Staffelbewerb mit Markus Zauner. Die beiden konnten hier vor der ASV-Staffel den Sieg in einer Zeit von 35:00min erringen. Herzliche Gratulation zu diesem Erfolg.

Auch Hans Strasser konnte wieder aufzeigen und finishte die 10 Kilometer in 43:32min, was den 44. Gesamtrang bedeutete. In seiner Altersklasse M60 konnte er mit dem 2. Platz das Treppchen hinter Rudi Kranawitter (ASV) erreichen.

Schließlich war auch unser MaraTONI Wimmer am Start. In 45:29min beendete Toni den Walser Dorflauf an 57. Stelle. In seiner Altersklasse M50 konnte er sich damit auf Rang 9 platzieren.

wals4

 

Salzkristall Lauf Hallein 2015

Bernhard Rausch, Mitterbauer Sepp und Franz Schleindl mitten drin statt nur dabei

Bernhard Rausch wurde gesamt 3. beim 9,5km Salomon City Trail in der Salinenstadt Hallein. Franz Schleindl wurde beim Halbmarathon gesamt 6. und 3 in seiner Altersklasse. Das Trio komplettierte  Sepp Mitterbauer. Er lief beim 14,7km Zebra Lauf als 23. über die Ziellinie und durfte sich so auch über den 2. Rang in der AK 3 freuen.

Alle drei kamen also mit Pokalen nach Hause. Das gibts auch nicht jeden Tag…oder doch? In Nußdorf passierts halt ein bisschen öfter als in anderen Vereinen 🙂

Vom Sepp habe ich keine Fotos gefunden…Ihr?

>> Ergebnisse

PenneRUN 6.0 km, 29.August

Beim erstmals ausgetragenen PenneRun (nein, es ist kein Nudellauf!) in Pennewang nahe Wels war fast alles in fest Salzburger Hand.

Der Gesamtsieg ging an Robert Gruber! Dahinter hatte aber der Lauftreff die TOP 10 unter Kontrolle 🙂

Auf Rang 2 folgte nämlich schon der erste Nußdorfer. Alex Knoblechner kam mit diesem Lauf nun auch in der Salzburger Laufszene ganz oben an! Rang 7 gehört Robert Schwaiger. Nach dem 3. Gesamtrang letzte Woche beim Loferer Stoa Berglauf ging er nochmal in die Ebene, bevor er am 6.September beim Dolomiten Mann an den Start geht. TV Tipp!!! Live auf Servus TV!!!

Oliver Riefler startete mit Rang 10 in die Herbstsaison. Rang 11 für seinen Laufschatten Hubert Standl! Beachtlich ist das hohe Niveau der 4 schnellen Ritter. Alle vier sind innerhalb 70 Sekunden. Schade das Herbert nicht dabei war..Pennewang wird es eh recht sein 🙂

Wiedereinmal gratulieren wir euch allen zu den hervorragenden Leistungen.

>> Ergebnisse

Bad Hofgastein – Marktlauf 2014

SIEG für Robert Schwaiger

Seinen ersten Gesamtsieg konnte Robert (17:55) beim Marktlauf (5km) in Bad Hofgastein verbuchen! Er gewann vor Elite Kombinierer Berni Gruber(18:09) und Andreas Stöckl (18:26) vom SC Leogang.
Sidekick1: Laufschuhe und die kurze Distanz sind natürlich nicht das Metier von Berni Gruber
Sidekick2: Im Rahmen Programm war ein Staffellauf über 3 Runden a`1250m und da sind auch die Elite Triathlen Brüder Pertl gelaufen! Und die sind richtig schnell!  3:42 min für die Runden,Robert:4:10!

>>www.wsv-badhofgastein.at/

>> Ergebnisse

Trostberger Alzauenlauf am 9.11

Der 10KM Klassiker im Spätherbst!

Wer nochmal seine Schnelligkeit vor dem ersten Schnee testen will, sollte nach Trostberg fahren. Nur 40 km von Nußdorf entfernt ist einer der besten und schnellsten 10Km Läufe Bayerns. Rund 300 Starter waren 2012 am Start. Auf komplett flachen Strecke entlang der Alz kann man nochmal richtig auf’s Tempo drücken !

>> http://alzauenlauf.de/

Der Lauf zählt zum Euregio-zwei-länder-laufcup!

Salzburger Jedermann Lauf 2013

1, 2 oder 3.. du musst nicht lang suchen Lauftreff Nußdorf ist immer dabei 🙂

3 Bewerbe – 3 x Lauftreff Nußdorf ganz vorne dabei. Taktisch Klug aufgestellt, waren wir in allen Bewerben ganz  weit vorne!

Lauf 1: 7 km Lauf
Oliver Riefler absolvierte nochmal einen Schnelligkeitstest für die ÖM Marathon in Graz diesen Sonntag. Wir und er brauchen sich keine Sorgen machen. Er dürfte in guter Form sein 🙂
Oliver gewann in 23:44  die 7KM Schleife um die Salzburger Festung überlegen mit 45 Sekunden Vorsprung. Nur Karl Aumayr , seines Zeichens schnellster Läufer Salzburgs und Sieger des Halbmarathons, war auf der ersten Runde schneller als Oliver.

Lauf 2: 14 km Lauf
Hier hatten wir unseren Neuzugang Robert Schwaiger am Start. Er belegte den 4. Gesamtrang unter 137 Finishern. Sieger: Klemens Bernegger vom ASV Salzburg. Bernegger wurde vor 2 Wochen Vize Landesmeister über 10.000m. Robert ist also schon auf Tuchfühlung mit der Läufer Elite aus Salzburg

Lauf 3: 21km

Auf der klassischen Halbmarathon Distanz konnte sich Alexander Knoblechner ebenfalls gut ins Rampenlicht laufen. Gesamt Rang 5. Was soll man dazu noch sagen!?
Alexander fehlten nur 1 Minute aufs Podest. Läuft mit  25 Jahren eine 1:17! Da geht noch was Alex! Hopp, Hopp!

Nicht unerwähnt sollte auch das Comeback von Karl Aumayr sein. Er gewann nicht unerwartet aber mit der Top Zeit (1:10:18) den Halbmarathon. Nach seiner krankheitsbedingten Pause ist er schon bei seinem ersten Antreten wieder ganz der alte.

Alle Ergebnisse auf dieser >> Pentek Seite <<

Wallersee 10,2 km Rupertilauf 2013

Maximaler Erfolg für Alex und Hubert!

Hubert Standl (36:57) wurde beim Rupertilauf am wallersee gesamt zweiter!! Knapp dahinter auf Rang vier: Alex Knoblechner!!
Nur vier Sekunden fehlten Hubert auf den Gesamtsieg. Alex gewann überlegen in 37:06 die Allg. Klasse mit einer Minute Vorsprung.
Sieger: Thomas Reindl, LG Kuchl, 36:53
Damit sind beide in bester Verfassung für die 10.000 m Landesmeisterschaft am kommenden Freitag. Als weitere Rakete wird unser Vize Landesmeister 2012, Oliver Riefler dabei sein.
>> Ergebnisse

Steyrer Stadtlauf 2013

Am Sonntag reiste eine 4 köpfige Abordnung nach Steyr. Zum Top besetzten 31. Steyrer Stadtlauf. Zu bewältigen gab’s einen schnellen Stadtkurs. Das liegt unseren Läufern ja sowieso. Hubert schaffte sogar einen Klassensieg und „Nachwuchsläufer“ Alexander kam in der M-20 auf den starken 5 Rang. Hut Ab! Die Reise an die Enns hat sich ausgezahlt.

Hat Attila Bier nach Steyr geliefert? oder ein Rest aus der Verpflegung?

Hat Attila Bier nach Steyr geliefert? oder ein Rest aus der Verpflegung?

10. Standl Hubert, 22:12, M45 1.
23. Knoblechner Alexander, 23:17, M-20 5.
72. Rausch Christian, 25:01, M-35 9.
237. Mitterbauer Josef, 28:53, M-45 34.
Sieger: Lashyn Dmytro,UKR, 18:59. Knapp dahinter Lokalmatador und Österreichs Elite Athlet, Valentin Pfeil, 19:09

Mattighofener Stadtlauf 2013

Hubert Standl, Herbert & Florian Strasser (!) erreichten in Mattighofen Stockerl Plätze.

Hubert belegte auf dem schwierigen (alten) Kurs mit vielen Kurven und Steigungen den ausgezeichneten 7.Gesamt Rang und den 2. Platz in der AK45. Das wäre sein eigentlicher Platz. Die Auswertung sieht in in der AK35 mit Jahrgang 1974 und vom Lauftreff Moosdorf!
Da ist also noch etwas „Luft nach oben“ in der Zeitauswertung 🙂

Herbert lief auf Rang 9 über die Ziellinie und konnte sich über damit Platz 1 der AK 40 freuen. Dieses Rennen war also ein letzter schneller Test für den Salzburg Marathon, den BEIDE bestreiten werden. Unglaublich. Das müssen wir uns alle ansehen! Zumal in der Landesmeisterschafts Wertung ausser dem Obertrumer Bernd Kriechhamer, weder Robert Gruber und Karl Aumayr stehen. Gehen da 2 Medaillien nach Nußdorf?

Der Sieg ging an den bayrischen Triathleten Stefan Holzner (35:07,JG68!). Er ließ Gernot Grubmüller um 30 Sekunden hinter sich. Grubmüller setzte sich wiederum im Zielsprint gegen den Höhnharter Manfred Ortner durch.
Insgesamt waren 136 Teilnehmer im Hauptlauf.

Eine Klasse für sich war Florian Strasser. Er konnte nach dem Sieg in Nußdorf auch im Innviertel als Erster aufs Sieger Treppchen laufen.
In Waidach muß man sich also keine Sorgen um den Nachwuchs machen 🙂
Die Frage ist ob es beim Fußball oder beim Laufen bleiben wird 🙂

>> Ergebnissse Mattighofen Stadtlauf 2013